6 Juni: Ingrid Sturm

Die Wilhelmshavenerin Ingrid Sturm war bis zu ihrem Ruhestand  Kreiskantorin und Kirchenmusikdirektorin in Wilhelmshaven. Sie spielt derzeit regelmäßig die Berner-Orgel in Sillenstede und konzertiert.

 

Sie wird auf der Berner-Orgel Werke von Johann Sebastian Bach spielen.

13. Juni: Rainer Thomsen

Werke des Komponisten Nicolaus Bruhns werden aus Anlass des 350. Jubiläums im Mittelpunkt stehen. Bruhns war ein Komponist der norddeutschen Orgelschule und ein Orgel- und Geigenvirtuose. Sein überliefertes Werk enthält einige außergewöhnlich originelle und in der Musikwissenschaft sehr beachtete Stücke, drei als „Präludium“ oder „Präludium und Fuge“ bezeichnete Tokkaten, sowie eine Fantasie über den Choral „Nun komm der Heiden Heiland“.

Die Orgelwerke weisen typische Merkmale des norddeutschen Orgelstils auf: Kontrast von homophonen und fugierten Abschnitten, Arpeggii und virtuose Pedalpassagen mit Trillern. Auffallend sind die kühne Harmonik und verschachtelte Rhythmik. Bruhns schöpfte alle Freiheiten des Stylus Phantasticus aus, um affektreiche, zuweilen herb und fast „modern“ anmutende Kompositionen zu schaffen. Da die schnellen Läufe der Präludien klare und präzise Rhythmik – teilweise unter Einsatz des Doppelpedals – erfordern, stellen sie hohe Anforderungen an den Interpreten.

 

Der Organist Rainer Thomsen ist Kantor und Organist an der St.-Johannis-Gemeinde in Hamburg und unterrichtet an der Musikhochschule Hamburg das Fach Gesang.

 

20. Juni: Volker Jänig und Uta Singer

Uta Singer ist als Lied- und Oratoriensängerin im In- und Ausland tätig. Volker Jänig ist Landeskantor der Lippischen Landeskirche und Kirchenmusiker an der St. Marien- Kirche zu Lemgo. 

 

Zu hören sein werden Werke von Johann Sebastian Bach, Vincent Lübeck, Heinrich Scheidemann u.a.

27. Juni: Frank Vollers

Von J.A. Reincken wird das Werk "AnWasserflüssen Babylon erklingen. 350. Jubiläum haben die Komponisten Nicolaus Bruhns und Johannes Nicolaus Hanff.

Aus diesem Anlass werden auch von ihnen Werke erklingen. Abgerundet wird das Konzert durch Musik von Johann Sebastian Bach.

 

Zum Komponisten Bruhns finden sich oben bereits Informationen, zum 1665 geborenen J.N. Hanff sei gesagt, dass 7 Choräle für Orgel sowie 3 Kantaten von ihm überliefert sind.

 

Vollers ist Kirchenmusiker in Hamburg-Tonndorf, Mitorganisator der Wandsewanderwegkonzerte in Hamburg und ist Leiter mehrerer Vocal– und Instrumentalensembles

Orgelsommer

in Sillenstede

Juni bis September

immer samstags

18.00 Uhr

1 Stunde

Eintritt frei

Kollekte erbeten

 

Im Anschluss findet i.d.R. eine etwa 30minütige Kirchenführung statt.

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2013 Ev.-luth. Kirchengemeinde Sillenstede | http://www.kirche-sillenstede.de